3. Kompanie

Jahresbericht der Jungschützen 2017

Bereits am 30.12. trafen wir uns beim damaligen Jungschützenkönig Marius Mohr um von dort gemeinsam zu unserem After-Christmas-Walk aufzubrechen. Dieser führte uns bei kühlem Wetter über mehrere Stationen bis zum Abschluss bei Jan Paßgang.

Im Rahmen des Preisschießens hielten wir am 10.03. einen Übungsabend im Vereinslokal Berkemeier ab. Den Pokal gewann Jens Neitemeier, den Tagespreis sicherte sich Dustin Segler.

Am 17.04. fand unsere Jungschützenversammlung beim Nuphaus statt. Tagesordnungspunkte waren u.a. der Kassen- und Jahresbericht sowie Termine des folgenden Schützenjahres.

Am 7.05. brachen wir gemeinsam zum Bezirksjungschützentag nach Westerwiehe auf. Um diesen freudigen Tag abzurunden, zeigte Marius Mohr eine ruhige Hand beim Jungschützenkönigschießen. Des Weiteren erreichten Jugendprinz Marian Bönhoff den 3. und Schülerprinz Leon Großerohde den 6. Platz beim Prinzenschießen.

Deren Nachfolger wurden am 08., 11. und 15.05. im Wettkampf in der Antoniusglocke ermittelt. Letztendlich konnten sich sportlich Henry Segler als Jugendprinz und Thunhirun Chinnawan als Schülerprinz durchsetzen. Da Thunhirun Chinnawan nicht an der Ehrung am Schützenfest Samstag anwesend war, beschloss der Jüngschützenvorstand den Zweitplatzierten, Leonard Rottkemper zu Ehren.

In Vorbereitung auf das Schützenfest hielten wir am 12.05. das Vorexerzieren am Spielmannszugsheim ab. Kompaniechef Tobias Paßgang ließ seine Jungschützen aufmarschieren und übte mit ihnen die grundlegenden Kommandos. Später zeigte sich Manuel Niemeier geschickt im Umgang mit Würfel und Pfeil und sicherte sich somit den Jungschützenmeisterpokal. Anschließend lud uns der Spielmannszug zum gemütlichen Ausklang des Abends in sein Übungsheim ein.

Am 14.05 reiste eine Gruppe Jungschützen zum Diözesanjungschützentag nach Borgentreich und nahm am Gottesdienst sowie dem Festumzug teil.

Vom 20. Bis 22.05. fand schließlich unser gemeinsames Schützenfest statt. Dirk Heimeier erhob sich durch seinen Schuss zum König unserer Schützenbruderschaft, zu seiner Königin nahm er sich seine Frau Anja Heimeier. In einem spannenden Vogelschießen der Jungschützen konnte sich Fabian Heitzig als neuer Jungschützenkönig durchsetzen. Die Insignien sicherten sich Jens Neitemeier Krone, Marius Mohr Apfel und Robin Albert Zepter. In diesem Jahr haben die Jungschützen wieder den „Stefan Niehüser Junior Gedächtnispokal“ verliehen. Nachdem Ramona Holthaus den Vorletzten Schuss auf den Vogel abgab, darf sie diesen Pokal im nächsten Jahr ihr eigen nennen. Am Montagmorgen errungen Dustin Segler und Tim Austermann die geteilte Kette der Kürbiskönige.

Am 12.06. begleiteten wir unser neues Königspaar Dirk und Anja Heimeier zum Schützenfest nach Wadersloh.

Kurz darauf, am 26.06., reisten wir mit ihnen zum Schützenfest nach Mastholte. Auch am 10.07 in Bad Waldliesborn ließen wir unseren Thron nicht im Stich.

Am 16.07 und am 17.07 begleiteten wir unser Königspaar nach Langenberg. Am Montagabend fuhren wir mit 50 Jungschützen gemeinsam mit dem Planwagen in unseren Nachbarort zum Schützenfest.

Am 24.07 in Batenhorst überzeugten wir, wie bei jedem auswärtigen Schützenfest, durch eine gute Teilnehmerzahl.

Am 27.08 begleiteten wir unser Königspaar nach Gütersloh um deren König, der auch in unserer Bruderschaft Mitglied ist, beim Festumzug zu unterstützen.

Am 09.09. veranstalteten die Jungschützen aus Langenberg ein Fußballturnier. Auch zwei Teams der Jungschützen nahmen teil.

Auch beim Jubiläum des Spielmannszuges am 10.09. waren die Jungschützen vertreten.

Zum Jahresabschluss machten die Jungschützen am 14.10 einen Ausflug zum Lasertag nach Lippstadt, zum Ausklang ging es auf die Herbstwoche.

Am 27.10. trafen wir uns zur Herbstversammlung mit zahlreichen Wahlen in der Gaststätte Berkemeier. Juliane Fischer wurde als Jungschützenmeisterin gewählt. Stellv. Kompaniechef wurde Florian Stump. Chris Neitemeier wurde als Schriftführer gewählt, Niklas Stukenkemper als Kassierer wiedergewählt. Als Offizier wurden Christoph Hofmeister, Florian Stump und Dustin Segler gewählt. Alle nahmen die Wahl an. Als Beisitzer benannte der Vorstand Julia Stronz, Fabian Stronz sowie Henry Segler.

Zum alljährlichen After-Christmas-Walk trafen wir uns am 30.12 bei unserem Jungschützenkönig Fabian Heitzig in Bad Waldliesborn. Mit ein paar kühlen Getränken im Gepäck machten wir uns auf die Reise vom Kurort nach Benteler, die uns letztendlich zu unserem Schützenheim am Schützenplatz führte.

 

Kp. Chef Tobias Paßgang Fähnrich
Jungschützenmeisterin Juliane Bogedain Fähnrich
Fahnenoffizier Dustin Segler Fähnrich
Fahnenoffizier Christoph Baumjohann Fähnrich
Fahnenoffizier Darius Kühmann Fähnrich
Fahnenoffizier Kevin Albert Fähnrich
Fahnenoffizier Dominik Holtkötter Fähnrich
Fahnenoffizier Christoph Hofmeister Fähnrich

Kompanieführer Tobias Passgang