3. Kompanie

Jahres­bericht der Jungschützen 2017

Bere­its am 30.12. trafen wir uns beim dama­li­gen Jungschützenkönig Mar­ius Mohr um von dort gemein­sam zu unserem After-Christ­mas-Walk aufzubrechen. Dieser führte uns bei kühlem Wet­ter über mehrere Sta­tio­nen bis zum Abschluss bei Jan Paß­gang.

Im Rah­men des Preiss­chießens hiel­ten wir am 10.03. einen Übungsabend im Vere­inslokal Berke­meier ab. Den Pokal gewann Jens Neit­e­meier, den Tage­spreis sicherte sich Dustin Segler.

Am 17.04. fand unsere Jungschützenversammlung beim Nuphaus statt. Tage­sor­d­nungspunk­te waren u.a. der Kassen- und Jahres­bericht sowie Ter­mine des fol­gen­den Schützenjahres.

Am 7.05. brachen wir gemein­sam zum Bezirksjungschützentag nach West­er­wiehe auf. Um diesen freudi­gen Tag abzu­run­den, zeigte Mar­ius Mohr eine ruhige Hand beim Jungschützenkönigschießen. Des Weit­eren erre­icht­en Jugend­prinz Mar­i­an Bönhoff den 3. und Schülerprinz Leon Großero­hde den 6. Platz beim Prinzen­schießen.

Deren Nach­fol­ger wur­den am 08., 11. und 15.05. im Wet­tkampf in der Anto­nius­glocke ermit­telt. Let­z­tendlich kon­nten sich sportlich Hen­ry Segler als Jugend­prinz und Thun­hirun Chin­nawan als Schülerprinz durch­set­zen. Da Thun­hirun Chin­nawan nicht an der Ehrung am Schützenfest Sam­stag anwe­send war, beschloss der Jüngschützenvorstand den Zweit­platzierten, Leonard Rot­tkem­per zu Ehren.

In Vor­bere­itung auf das Schützenfest hiel­ten wir am 12.05. das Vorex­erzieren am Spiel­mannszugsheim ab. Kom­paniechef Tobias Paß­gang ließ seine Jungschützen auf­marschieren und übte mit ihnen die grundle­gen­den Kom­man­dos. Später zeigte sich Manuel Niemeier geschickt im Umgang mit Würfel und Pfeil und sicherte sich somit den Jungschützenmeisterpokal. Anschließend lud uns der Spiel­mannszug zum gemütlichen Ausklang des Abends in sein Übungsheim ein.

Am 14.05 reiste eine Gruppe Jungschützen zum Diözesanjungschützentag nach Bor­gen­tre­ich und nahm am Gottes­di­enst sowie dem Fes­tumzug teil.

Vom 20. Bis 22.05. fand schließlich unser gemein­sames Schützenfest statt. Dirk Heimeier erhob sich durch seinen Schuss zum König unser­er Schützenbruderschaft, zu sein­er Königin nahm er sich seine Frau Anja Heimeier. In einem span­nen­den Vogelschießen der Jungschützen kon­nte sich Fabi­an Heitzig als neuer Jungschützenkönig durch­set­zen. Die Insignien sicherten sich Jens Neit­e­meier Kro­ne, Mar­ius Mohr Apfel und Robin Albert Zepter. In diesem Jahr haben die Jungschützen wieder den „Ste­fan Niehüser Junior Gedächtnispokal“ ver­liehen. Nach­dem Ramona Holthaus den Vor­let­zten Schuss auf den Vogel abgab, darf sie diesen Pokal im nächsten Jahr ihr eigen nen­nen. Am Mon­tag­mor­gen errun­gen Dustin Segler und Tim Auster­mann die geteilte Kette der Kürbiskönige.

Am 12.06. begleit­eten wir unser neues Königspaar Dirk und Anja Heimeier zum Schützenfest nach Wader­sloh.

Kurz darauf, am 26.06., reis­ten wir mit ihnen zum Schützenfest nach Mas­tholte. Auch am 10.07 in Bad Wald­lies­born ließen wir unseren Thron nicht im Stich.

Am 16.07 und am 17.07 begleit­eten wir unser Königspaar nach Lan­gen­berg. Am Mon­tagabend fuhren wir mit 50 Jungschützen gemein­sam mit dem Plan­wa­gen in unseren Nach­barort zum Schützenfest.

Am 24.07 in Baten­horst überzeugten wir, wie bei jedem auswärtigen Schützenfest, durch eine gute Teil­nehmerzahl.

Am 27.08 begleit­eten wir unser Königspaar nach Gütersloh um deren König, der auch in unser­er Brud­er­schaft Mit­glied ist, beim Fes­tumzug zu unterstützen.

Am 09.09. ver­anstal­teten die Jungschützen aus Lan­gen­berg ein Fußball­turnier. Auch zwei Teams der Jungschützen nah­men teil.

Auch beim Jubiläum des Spiel­mannszuges am 10.09. waren die Jungschützen vertreten.

Zum Jahresab­schluss macht­en die Jungschützen am 14.10 einen Aus­flug zum Lasertag nach Lipp­stadt, zum Ausklang ging es auf die Herb­st­woche.

Am 27.10. trafen wir uns zur Herb­stver­samm­lung mit zahlre­ichen Wahlen in der Gaststätte Berke­meier. Juliane Fis­ch­er wurde als Jungschützenmeisterin gewählt. Stel­lv. Kom­paniechef wurde Flo­ri­an Stump. Chris Neit­e­meier wurde als Schriftführer gewählt, Niklas Stukenkem­per als Kassier­er wiedergewählt. Als Offizier wur­den Christoph Hofmeis­ter, Flo­ri­an Stump und Dustin Segler gewählt. Alle nah­men die Wahl an. Als Beisitzer benan­nte der Vor­stand Julia Stronz, Fabi­an Stronz sowie Hen­ry Segler.

Zum alljährlichen After-Christ­mas-Walk trafen wir uns am 30.12 bei unserem Jungschützenkönig Fabi­an Heitzig in Bad Wald­lies­born. Mit ein paar kühlen Getränken im Gepäck macht­en wir uns auf die Reise vom Kurort nach Ben­tel­er, die uns let­z­tendlich zu unserem Schützenheim am Schützenplatz führte.

 

Kp. Chef Tobias Paß­gang Fäh­n­rich
Jungschützen­meis­terin Juliane Bogedain Fäh­n­rich
Fah­nenof­fizier Dustin Segler Fäh­n­rich
Fah­nenof­fizier Christoph Baumjo­hann Fäh­n­rich
Fah­nenof­fizier Dar­ius Küh­mann Fäh­n­rich
Fah­nenof­fizier Kevin Albert Fäh­n­rich
Fah­nenof­fizier Dominik Holtköt­ter Fäh­n­rich
Fah­nenof­fizier Christoph Hofmeis­ter Fäh­n­rich

Kompanieführer Tobias Pass­gang